5. Was sind Pontons und wozu ist ein Ponton fähig?

Zuerst muss man sich überhaupt die Frage stellen, was ein Ponton ist. Nun ja, im Prinzip ist die Antwort darauf sehr simpel. Pontons sind Plastik Behälter mit einem bestimmten Luftvolumen. Das heißt, ein hohler Innenraum. Viel interessanter allerdings ist die Frage, wozu man einen Ponton verwenden kann, insbesondere wenn man mehrere Pontons zusammen kombiniert. Ein Ponton ist nämlich sehr vielseitig einsetzbar. Nicht zuletzt überzeugen die Pontons von ihrem einfachen und schnellen Gebrauch in der Praxis. Die Pontons werden meist benutzt um eine begehbare oder auch befahrbare Oberfläche auf dem Wasser zu schaffen. Dazu wird ein Ponton mit dem nächsten verbunden, bis man die passende Oberfläche, die man benötigt zusammen hat. Je mehr man von den Pontons zusammensteckt, desto höher ist die Tragfähigkeit der Brücke oder Tragfläche. Sogar die Bundeswehr und andere gemeinnützige Organisationen wie auch das technische Hilfswerk machen sich diese physikalischen Eigenschaften von einem Ponton zu nutze. Sie erbauen Brücken in Kriegsgebieten, wo sie selbst Panzer vom einen Ufer an das andere schaffen können. Dabei ist eine Brücke aus Ponton sehr schnell aufgebaut und nach erfolgreichem Einsatz genauso schnell wieder transportfähig für den nächsten Aufbau an einem anderen Ort. Auch ein positiver Aspekt ist die günstige Beschaffung und die nur geringe Ausbildung, die man benötigt, um mit den Pontons umzugehen.