49. Neuer Ponton Schiffsanleger für das Fahrgastschiff „Ulmer Spatz“

Schiffsanleger JETfloat Ponton Schwimmkörper Ponton Bootssteg für Schiffe Am Freitag montierte die Firma Duwe & Partner im Auftrag der Prima Bau GmbH aus Bellenberg einen Schiffsanleger aus JETfloat Ponton Schwimmkörpern. An den neuen Schiffsanleger an der Donau wird das Fahrgastschiff „Ulmer Spatz“ künftig anlegen. Der „Ulmer Spatz“ ist ein technisch komplett überholtes und vor allem barrierefreies Fahrgastschiff, das von Menschen ohne und mit Beeinträchtigung genutzt werden kann. Der Ponton Schiffsanleger ist 12m lang und 2m breit. An den Steg liegt eine 3m x 1m große Zugangsbrücke an, die einen 2m x 0,5m großen Eigenauftrieb hat, um wechselnde Wasserstände problemlos ausgleichen zu können. Als Ramm- und Anlegeschutz dienen PE Fender, die seeseitig vollständig an den Bootssteg angebracht wurden. Schiffsanleger Donau "Ulmer Spatz" JETfloat Ponton Schiffsanleger Um den „Ulmer Spatz“ sicher am Bootssteg für Schiffe befestigen zu können, wurde der Steg mit 3 beliebig versetzbaren und speziell verstärkten Stahlkreuzpollern ausgestattet. Die Verankerung der Steganlage erfolgte durch die Zugangsbrücke, sowie einem Schorbaum mit diagonaler Stahlseilabspannung an zwei bauseitigen Uferfundamenten, denn das Fahrschiff liegt unmittelbar vor einem Wehr wo bei Hochwasser starke Strömungen und Sogwirkungen entstehen können. Duwe und Partner wünsch allen Besuchern des Fahrgastschiffs „Ulmer Spatz“ viel Freude an der Schiffstour und der Nutzung des Schiffsanlegers aus Ponton Schwimmkörpern.