10. Duwe & Partner auf Nord-Tour

Ponton Schwimmkörper für die Taucher Heros GmbH

ponton-schwimmkörperDiese Woche waren wir in Norddeutschland unterwegs. Zunächst belieferten wir in Hamburg unseren Kunden Taucher Heros mit Ponton Schwimmkörpern.

Die Pontons stammen von einem gebrauchten Schwimmsteg aus unseren Bestand an Mietpontons. Aus der ehemaligen Badeinsel entsteht im Frühjahr ein neuer Schwimmsteg für einen Sportbootverein, den die Taucher Heros GmbH selbst montiert und errichtet. Der Schwimmsteg wird eine Länge von 35m haben und 2m breit sein. Die Kopfplattform soll 8x4m groß werden.

Insgesamt wurden 204 Ponton Doppelelemente abgeliefert, was einem Gesamtvolumen von 102m² entspricht.

Pontonbrücke und Arbeitsponton für den Nationalpark Vorpommern

pontonbrueckeAnschließend waren wir im Barther Bodden bei Zingst auf der Insel Kirr, auf der eine Viehwirtschaft betrieben wird. Die Insel Kirr setzt sich aus zwei Inselteilen zusammen, die durch ein Moor von einander getrennt sind. Da das Vieh der Viehwirtschaft oft im Moor eingebrochen, eingesunken und sogar auch teilweise ertrunken ist, wurde dort eine Pontonbrücke installiert, die beide Inselteile miteinander verbindet. Die Pontonbrücke hat eine Fläche von 4m x 30m, was einer Gesamtfläche von 120m² entspricht.

pontonbruecke-zingstAn der Pontonbrücke wurden seitlich Holzdalben eingespült, damit die Anlage bei Hochwasser aufschwimmen kann. An den Seiten wurden schwarze Pontons und in der Mitte blaue Pontons montiert.

Damit die Hufe der Tiere bei Nässe nicht ins Rutschen kommen, werden die Pontons demnächst noch mit einer Gummimatte abgedeckt.

Die Installation der Pontonbrücke wurde durch den Nationalpark Vorpommern veranlasst. In freundlicher Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Nationalparks, wurde die Pontonbrücke dort montiert. Neben der Pontonbrücke bekam der Nationalpark noch einen Arbeitsponton von 30m², der für verschiedenste Arbeiten auf dem Wasser dient.

Das Material für die Pontonbrücke, sowie den Arbeitsponton stammt ebenfalls aus unserem Mietponton Bestand.

Inspektion einer Robbenforschungsanlage für das Marine Science Center

pontonanlageAuf dem Rückweg sind wir noch im Yachthafen Hohe Düne  (Warnemünde)vorbeigefahren und haben dort eine kostenfreie Inspektion einer Bestandsanlage durchgeführt. Dort haben wir vor ca. 10 Jahren für das Marine Science Center der Universität Rostock eine Pontonanlage zur ponton-anlage-robbenforschungRobbenforschung installiert.

Die Anlage wurde von uns gründlich inspiziert und es konnten keine Schäden oder Mängel festgestellt werden.

Wir wünschen unserem Kunden also weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Nutzung der Pontonanlage.